Dezember 12, 2020 6:01 pm

Maximilian

Liebe ON Community, am 12.12. haben wir uns um 12:12 Uhr zu einem Online Live Event getroffen. An dieser Stelle nochmal Danke an alle die dabei waren! Ich hoffe, die Yogasession mit Anna hat euch genauso gut gefallen wie mir. Zuvor haben wir auf der Basis von Nüssen, Kernen, Ölsaaten und getrockneten Früchten zusammen weihnachtlich gewürzte Powerballs kreiert. Und das alles ganz simpel und praktisch, ohne Schnickschnack und großen Zeitaufwand!

Für alle, die nicht dabei waren, kommt hier das Rezept für meine weihnachtlichen Proteinbomben!

DIE ZUTATEN FÜR 20 PROTEINBOMBEN

200g getrocknetes Steinobst: Wir nehmen Feigen und Datteln, besorge gern auch Pflaumen oder Aprikosen. Hier kannst du kreativ variieren! Die getrockneten Früchte gibt es oft auch als „Softfrüchte“ zu kaufen. Diese funktionieren auch, sie ersparen Dir sogar das Einweichen!

50g Haferflocken Zartblatt

50g geschrotete Leinsamen

50g Walnusskerne

50g gemahlene Mandeln

50g gemahlene Haselnüsse

100g geschälte Hanfsamen

50g Sesam

200ml Pflanzenmilch: Egal welche, am liebsten verwende ich Hafer- oder Mandelmilch. Achte optimalerweise auf den Zusatz „+Calcium“!)

2EL Kokosöl

Zimt (1TL gemahlen)

Kardamom (7 Kapseln oder bereits gemahlene Samen, 1/2TL)

Vanille (Das Mark einer Schote oder eine Packung Vanillezucker)

30g Kakaonibs

50g Kakaopulver

Besorge die Zutaten am besten in Bioqualität. In einem gut sortierten Biomarkt (Alnatura, Basic, Biocompany, Denns, LPG…) sollten sie auf einen Schlag zu bekommen sein. Viele Produkte, wie die geschälten Hanfsamen, gibt es auch in den einschlägigen Drogeriemärkten (Rossmann, DM…) zu kaufen.

Die Trockenfrüchte müssen mindestens 2 Stunden in abgekochtem Wasser eingeweicht werden. Alternativ kannst Du auf sogenannte „Softfrüchte“ zurückgreifen. Diese müssen nicht eingeweicht werden!

Als Equipment benötigst Du eine große Pfanne, einen Backofen, ein Backblech und Backpapier.

ZUBEREITUNG

Zuerst das Kokosöl zusammen mit Zimt, Vanille und den Samen aus 7 Kardamomkapseln in einer großen Pfanne erhitzen. Die Kardamomkapseln müssen dabei vorher gemörsert werden, um an die Samen zu kommen.

Nun nach und nach die Kakaonibs, den Walnusskernbruch, die zarten Haferflocken, die gemahlenen Mandeln, die gemahlene Haselnüsse und die geschroteten Leinsamen zu den Gewürzen hinzugeben. Wir rösten alles zusammen an, sodass sich die Aromen entfalten und es zu duften beginnt.

Währenddessen das Steinobst Deiner Wahl mit einem großen Küchenmesser feinhacken. Wenn die Küche nach Röstaromen duftet, ist es an der Zeit die Pfanne mit 150ml Pflanzenmilch abzulöschen. Den Inhalt geben wir zusammen mit den Trockenfrüchten in eine Schüssel und vermengen alles zu einer klebrig-duftenden Masse.

Nun können wir mit den Händen Kugeln formen, welche wir sodann in etwas Pflanzenmilch tauchen, um sie anschließend in den geschälten Hanfsamen und dem Sesam zu wälzen. Hier könnt ihr wieder kreativ werden! Zum Verzieren eignen sich zum Beispiel auch Kokosraspeln oder Haferflocken. Und auch das Kakaopulver macht sich gut, wenn es noch schokoladiger sein soll!

Jetzt müssen unsere Proteinbomben nur noch in den Backofen! Bei 180° Ober-/Unterhitze auf der mittleren Schiene benötigen sie etwa eine Stunde. Sie sind fertig, wenn die äußere Schicht schön knusprig ist & die ganze Küche wohlig duftet!

NÄHRWERTE PRO PORTION

115,85kcal
4,41g Protein
9,49g Fett
3,39g Kohlenhydrate
1,95g Ballaststoffe

Die Powerballs sind nicht nur ordentliche Proteinbomben, sondern strotzen nur so vor gesunden pflanzlichen Fettsäuren! Der Omega 6 zu 3 Faktor beträgt 2,27:1, was vor allem den Leinsamen, Hanfsamen und Walnüssen zu verdanken ist. Diese sind nämlich die drei besten pflanzlichen Quellen für Omega 3 Fettsäuren!

Funfact: Optimalerweise sollte Verhältnis von Omega 3 zu Omega 6 sollte zwischen 2:1 bis maximal 5:1 liegen. Leider besteht bei vielen Menschen eine sehr deutliche Schieflage zugunsten von Omega 6.

Je idealer das Verhältnis ist, desto besser kann Omega 3 vom Körper in Eicosapentaensäure (EPA) und Docosahexaensäure (DHA) umgewandelt werden. Diese essenziellen Fettsäuren sind wichtig für die Zellgesundheit und die Immunabwehr. Für Sportler besonders interessant sind ihr positive Wirkungen auf die Regeneration und auf die Bildung von Steroidhormonen, welche anabolen Prozessen zugrunde liegen.

Neben darmfreundlichen Ballaststoffen sind unsere Vitalbomben auch reich an Vitaminen und Mineralstoffen! Mandeln, Haselnüsse, Walnüsse, Hanfsamen und Leinsamen liefern uns viele B Vitamine (vor allem B1, B3 und B6), welche als Coenzyme im Stoffwechsel benötigt werden. Weiterhin versorgen sie uns durch ihr Vitamin E mit natürlichen Antioxidantien und die Haferflocken halten zudem Vitamin K für unsere Blutgerinnung bereit.

Für Sportler von großer Bedeutung sind die Mineralstoffe Kalium, Magnesium und Eisen. Letzteres brauchen wir für den Sauerstofftransport, während Kalium und Magnesium für die Erregbarkeit der Nerven und Muskeln zuständig sind. Alle drei sind in den Powerballs reichlich vorhanden!

Getrocknete Früchte sind nicht nur besonders basisch und halten so unser inneres Grundmilieu aufrecht. Sie sind auch reich an verschiedenen sekundären Pflanzenstoffen mit vielfältigen gesundheitlichen Wirkungen! Das OPC aus ihren Kernen wirkt beispielsweise besonders antioxidativ! Ebenso wie ihre Carotinoide, welche zusätzlich noch entzündungs-hemmend und gut fürs Immunsystem sind. Doch damit noch nicht genug, denn ihre Monoterpene wirken zudem cholesterinsenkend und antikanzerogen.

Auch die Gewürze Zimt, Kardamom und Kakao sind reich an wertvollen bioaktiven Substanzen! Ihre Polyphenole sind ausgezeichnete Antioxidantien! Zudem enthält Zimt wiederum Monoterpene, Kakao reguliert den Blutdruck und die Öle des Kardamoms sind nicht nur gut für die Verdauung, sondern können sogar die Sauerstoffaufnahme im Blut erhöhen!

Ihr seht, wir haben es hier mit reichhaltigen Vitalbomben zu tun! Sie versorgen euch mit allem was ihr braucht, um gesund und leistungsfähig zu sein. Besonders in der aktuellen Situation ist es wichtig, dass wir uns stärken und unser Immunsystem unterstützen. Neben körperlicher Aktivität leistet eine vollwertige pflanzliche Ernährung einen wichtigen Beitrag zur Erhaltung unserer Gesundheit!

Lust auf noch mehr leckere Rezepte – vollwertig, pflanzlich und auf Deine individuellen Bedürfnisse abgestimmt? Ein gelungener Start in die pflanzenbasierte Ernährung gelingt spielerisch! Ich vermittle Dir alles was Du zur erfolgreichen Umsetzung der natürlichsten aller Ernährungsformen wissen musst.

Verbinde Dich mit der Kraft der Natur und entfalte Dein volles Potenzial!

Mail to: maximiliankohm@outlook.de

Klicke jetzt auf das Logo, um mehr zu erfahren!

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}